Barcode und RFID Etiketten für Bibliotheken - inotec
 
Buchkennzeichnung
Kennzeichnung von Büchern mit Barcode
Bibliotheksausweise
Bibliothekenausweise

Kennzeichnung in Bibliotheken und Archiven

Speziell in Bibliotheken und Archiven bilden BarcodeBarcode
Darstellung von Zahlen (z.B. Artikel-Nummern) in einem Strich-System(bar: englisch für Strich), das sich zum direkten Einlesen in einen Rechner eignet.
und RFIDRFID
RFID ist eine Technologie für die berührungslose Datenübertragung auf der physikalischen Basis elektromagnetischer Wechselfelder, also Radiowellen. Herzstück der RFID-Technologie ist ein RFID-Transponder. Dieser winzige Computerchip mit Antenne wird auf verschiedenen Objekten angebracht und enthält einen Nummerncode, zum Beispiel den Elektronischen Produktcode (EPC, siehe dort). Gelesen wird der Zahlencode mit einem Lesegerät.
die Basis für eine effektive und effiziente Medienlogistik. Neben der Optimierung des Services ist auch die Notwendigkeit des Schutzes vor Diebstahl und Manipulation zu einem bedeutenden Thema geworden.

Das Produkt

  • hochwertige Barcodeetiketten aus Fotosatzpolyester zum Aufkleben 
  • weichmacherfreie und -resistente Kleber zur Oberflächenschonung der Bücher

Der Nutzen

  • Verbesserung des Services 
  • keine Wartezeiten bei der Ausleihe und Rückgabe 
  • zügige Bearbeitung großer Datenmengen 
  • problemlose Integration von Altbeständen und Neuzugängen 
  • Schutz vor Manipulation und Diebstahl durch EM-Sicherungsstreifen

Die Anwendung

  • jegliche Art der Bücher- und Medienkennzeichnung (z. B. auf der Umschlagrückseite, innen oder außen) 
  • auch Kennzeichnung von CD-ROM, CD-Audio und DVD 
  • Benutzerausweise
Julia Brüggen

Julia Brüggen

Senior Technical Sales

04321-87 09-37

brueggen@--no-spam--inotec.de

Marcus Muschke

Marcus Muschke

Senior Sales

04321-87 09-24

muschke@--no-spam--inotec.de

Referenzen Bibliotheken

Wir haben u.a. die Staats- und Universitätsbibliothek Bremen mit 3 Millionen Buchsicherungsetiketten ausgestattet.

„Eine zuverlässige Mediensicherung und die hohe  Barcodequalität für eine reibungslose Ausleihe sowie die selbst bei kurzen Lieferfristen äußerst zuverlässige und präzise Auftragsbearbeitung durch die Firma inotec waren  für uns wesentliche Aspekte.“ begründete Frau Joswig Ihre Entscheidung zum Einsatz der Etiketten von der Firma inotec. „Die Etiketten wurden auf unseren Wunsch mit extra Sicherheitsstanzungen und verbreiterten Laminat produziert um unseren Bedürfnissen der Haltbarkeit und der Diebstahlsicherung gerecht zu werden“.

 

Produkte Bibliotheken
  • Barcodeetiketten für Bücher und andere Medien
  • Bibliotheksausweise
  • RFIDRFID
    RFID ist eine Technologie für die berührungslose Datenübertragung auf der physikalischen Basis elektromagnetischer Wechselfelder, also Radiowellen. Herzstück der RFID-Technologie ist ein RFID-Transponder. Dieser winzige Computerchip mit Antenne wird auf verschiedenen Objekten angebracht und enthält einen Nummerncode, zum Beispiel den Elektronischen Produktcode (EPC, siehe dort). Gelesen wird der Zahlencode mit einem Lesegerät.
    Etiketten