RFID - inotec
 

RFID

INOTAG ist der Name für unsere RFIDRFID
RFID ist eine Technologie für die berührungslose Datenübertragung auf der physikalischen Basis elektromagnetischer Wechselfelder, also Radiowellen. Herzstück der RFID-Technologie ist ein RFID-Transponder. Dieser winzige Computerchip mit Antenne wird auf verschiedenen Objekten angebracht und enthält einen Nummerncode, zum Beispiel den Elektronischen Produktcode (EPC, siehe dort). Gelesen wird der Zahlencode mit einem Lesegerät.
Etiketten. Diese bestehen aus unterschiedlichen Etikettenmaterialien wie Papier, Polyester, Polycarbonat oder anderen, kombiniert mit einem RFIDRFID
RFID ist eine Technologie für die berührungslose Datenübertragung auf der physikalischen Basis elektromagnetischer Wechselfelder, also Radiowellen. Herzstück der RFID-Technologie ist ein RFID-Transponder. Dieser winzige Computerchip mit Antenne wird auf verschiedenen Objekten angebracht und enthält einen Nummerncode, zum Beispiel den Elektronischen Produktcode (EPC, siehe dort). Gelesen wird der Zahlencode mit einem Lesegerät.
InlayInlay
Als Inlay bezeichnet man einen RFID-Mikrochip, der mit einer RFID-Antenne verbunden ist. Als Trägermaterial dient hier meistens eine Kunststofffolie. Diese noch unfertigen RFID-Inlays werden im Anschluss an Hersteller von RFID-Etiketten verkauft, die RFID-Inlays dann erst zu einem Smart-Label bzw. Smart Etikett machen.
(AntenneAntenne
Eine Antenne besteht in der Regel aus einer als Sende- und Empfangseinheit dienenden Spule. Sie stellt die Übertragung von Radiosignalen zwischen Sender oder Empfänger und dem Medium (Luft) sicher.
+ Chip) und einem für Ihre Anwendung angepaßten Kleber. RFIDRFID
RFID ist eine Technologie für die berührungslose Datenübertragung auf der physikalischen Basis elektromagnetischer Wechselfelder, also Radiowellen. Herzstück der RFID-Technologie ist ein RFID-Transponder. Dieser winzige Computerchip mit Antenne wird auf verschiedenen Objekten angebracht und enthält einen Nummerncode, zum Beispiel den Elektronischen Produktcode (EPC, siehe dort). Gelesen wird der Zahlencode mit einem Lesegerät.
Etiketten ermöglichen eine berührungslose Objektidentifikation. Die Daten können über eine große Entfernung per Funk gelesen, übertragen und verändert werden.

Typische Anwendungsgebiete für RFIDRFID
RFID ist eine Technologie für die berührungslose Datenübertragung auf der physikalischen Basis elektromagnetischer Wechselfelder, also Radiowellen. Herzstück der RFID-Technologie ist ein RFID-Transponder. Dieser winzige Computerchip mit Antenne wird auf verschiedenen Objekten angebracht und enthält einen Nummerncode, zum Beispiel den Elektronischen Produktcode (EPC, siehe dort). Gelesen wird der Zahlencode mit einem Lesegerät.
Technologie:

  • BehälterBehälter
    Besondere Gattung von Verpackungen zum Befüllen, z.B. Gitterbox. 
    und Paletten Kennzeichnung
  • Fahrzeugidentifikation
  • Inventarkennzeichnung
  • Personenidentifikation
  • Kennzeichnung von Textilien, Accessoires und Schmuck (Kennzeichnung hochwertiger Label)
  • Tieridentifikation
  • Waren- und Bestandsmanagement in der Logistik, in Bibliotheken und Archiven, im Einzelhandel Zutritts- und Zugriffkontrolle

Mehr Informationen bekommen Sie auf unserer inotag Website

Christoph Reill

Christoph Reill

International Sales Director

+49 4321-87 09-99

reill@--no-spam--inotec.de

Marcus Muschke

Marcus Muschke

Senior Sales

04321-87 09-24

muschke@--no-spam--inotec.de