inotec Whitepaper - UDI-konforme Kennzeichnung von Medizinprodukten

Sicher und dauerhaft

Medizinprodukte sind jeden Tag den unterschiedlichsten Belastungen ausgesetzt. Dennoch ist es wichtig, dass sie immer und überall eindeutig identifizierbar sind – egal, wie oft sie mit Wasser, Desinfektionsmittel und Co. in Berührung kommen. Dafür braucht es dauerhafte Kennzeichnungslösungen, die inzwischen auch die EU im Rahmen der EU-Medizinprodukte-Verordnung MDR fordert.

Wir geben Tipps und Hilfestellung, worauf Sie bei der Gestaltung rechtssicherer Label für Medizinprodukte achten sollten - und welche aktuellen Herausforderungen der Branche Sie durch smarte Kennzeichnung gleich mit lösen können.  

Kirstin Heidenwag
Ihre Ansprechpartnerin
Kirstin Heidenwag

Business Development Medical & Pharma

04321-87 09-19

heidenwag@inotec.de

Medizin & Pharmazie

Medizinprodukte sicher und dauerhaft kennzeichnen - so geht's!

04.05.2021

Eindeutige Identifikation von Medizinprodukten aller Art ist das A und O für mehr Patientensicherheit - und außerdem der Schlüssel zu besserem…

Weiterlesen
Anwendungen

Mehrweg für den Einzelhandel – Interview mit PFABO-Gründerin Juliane Spieker

26.04.2021

Nachhaltigen Konzepten gehört die Zukunft. Deshalb arbeitet inotec gerne mit innovativen Unternehmen zusammen, die unsere Welt ein Stück ökologischer…

Weiterlesen
Medizin & Pharmazie

Zweifel ausgeschlossen: Sichere Kennzeichnung mit Spritzen-, Anbruchs- und Verbrauchsetiketten

22.04.2021

Weil bei manchen Dingen einfach absolute Sicherheit herrschen muss: Mit inotec-Lösungen kennzeichnen Sie täglich in Gebrauch befindliche Medizin- oder…

Weiterlesen
Lösungen

Behälterkreisläufe: Dank eindeutiger Kennzeichnung nachhaltig vom Spritzguss bis zum Recycling

06.04.2021

Die Lebensmittelindustrie setzt genauso auf sie wie die Automobilproduktion: wiederverwendbare Behälter. Ob als KLT-, ESD- oder MTV-Lösung -…

Weiterlesen