inotec Whitepaper - UDI-konforme Kennzeichnung von Medizinprodukten

Sicher und dauerhaft

Medizinprodukte sind jeden Tag den unterschiedlichsten Belastungen ausgesetzt. Dennoch ist es wichtig, dass sie immer und überall eindeutig identifizierbar sind – egal, wie oft sie mit Wasser, Desinfektionsmittel und Co. in Berührung kommen. Dafür braucht es dauerhafte Kennzeichnungslösungen, die inzwischen auch die EU im Rahmen der EU-Medizinprodukte-Verordnung MDR fordert.

Wir geben Tipps und Hilfestellung, worauf Sie bei der Gestaltung rechtssicherer Label für Medizinprodukte achten sollten - und welche aktuellen Herausforderungen der Branche Sie durch smarte Kennzeichnung gleich mit lösen können.  

Kirstin Heidenwag
Ihre Ansprechpartnerin
Kirstin Heidenwag

Business Development Medical & Pharma

04321-87 09-19

heidenwag@inotec.de

inotec

20 Jahre bei inotec in Neumünster

22.07.2021

Was für ein Jubiläum: Wir gratulieren Herrn Marcus Muschke, Marktmanager RFID und Produktmanager, zu 20 Jahren Firmenzugehörigkeit!

Weiterlesen
inotec

Herzlichen Glückwunsch!

13.07.2021

Wir gratulieren unseren (jetzt ehemaligen) Auszubildenden, die in diesem Sommer ihre Ausbildung zur Industriekauffrau bzw. zum Industriekaufmann…

Weiterlesen
inotec

"Bestes Produkt" auf der LogiMAT 2021: Rückblick auf die Preisverleihung

07.07.2021

Wir sind besonders stolz auf die Auszeichnung in der Kategorie "Identifikation, Verpackungs- und Verladetechnik, Ladungssicherung", die bereits zum…

Weiterlesen
inotec

inotec RFID Inmould Label gewinnt Jurypreis „Bestes Produkt“ auf der LogiMAT 2021

23.06.2021

Sicher, hygienisch, nachhaltig: Serialisierte RFID Inmould Label von inotec erleichtern das Warenhandling und reduzieren Verpackungsmüll. Das hat auch…

Weiterlesen