Patientensicherheit und Identifikation

Ob Neugeborene und ihre Mütter oder Menschen mit Demenz – mit RFID-Armbändern oder RFID-fähigen Ausweisen identifizieren Sie Ihre Patient*innen sicher und eindeutig. Natürlich können unsere RFID-Lösungen ebenfalls für Personal- oder Besucherausweise genutzt werden. So können Sie sicher sein, dass beispielsweise Quarantänebereiche nur von autorisierten Personen betreten werden können oder die maximale Anzahl von Besucher*innen auf einer Station nicht überschritten wird.

Laden Sie sich jetzt kostenlos weiteres Informationsmaterial herunter und erfahren Sie mehr über die Vorteile von inotec-Lösungen für die Patientensicherheit und Identifikation!

 

 

news:olutions Der neue inotec Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und wir halten Sie ständig auf dem Laufenden.

Jetzt anmelden

Kirstin Heidenwag
Ihre Ansprechpartnerin
Kirstin Heidenwag

Business Development Medical & Pharma

04321-87 09-19

heidenwag@inotec.de

inotec

20 Jahre bei inotec in Neumünster

22.07.2021

Was für ein Jubiläum: Wir gratulieren Herrn Marcus Muschke, Marktmanager RFID und Produktmanager, zu 20 Jahren Firmenzugehörigkeit!

Weiterlesen
inotec

Herzlichen Glückwunsch!

13.07.2021

Wir gratulieren unseren (jetzt ehemaligen) Auszubildenden, die in diesem Sommer ihre Ausbildung zur Industriekauffrau bzw. zum Industriekaufmann…

Weiterlesen
inotec

"Bestes Produkt" auf der LogiMAT 2021: Rückblick auf die Preisverleihung

07.07.2021

Wir sind besonders stolz auf die Auszeichnung in der Kategorie "Identifikation, Verpackungs- und Verladetechnik, Ladungssicherung", die bereits zum…

Weiterlesen
inotec

inotec RFID Inmould Label gewinnt Jurypreis „Bestes Produkt“ auf der LogiMAT 2021

23.06.2021

Sicher, hygienisch, nachhaltig: Serialisierte RFID Inmould Label von inotec erleichtern das Warenhandling und reduzieren Verpackungsmüll. Das hat auch…

Weiterlesen