Auf der sicheren Seite - auch bei der UDI-Kennzeichnung

Ab Mai 2021 müssen Medizinprodukte sukzessive eine eindeutige Produktnummer tragen, beginnend mit Klasse III.

Sie wird maschinenlesbar auf dem Produkt und/oder der Produktverpackung aufgebracht. Mit inotec Barcode- und RFID-Lösungen sind Sie dabei auf der sicheren Seite. Vom Einzel-Etikett für nachträgliches Labelling bis hin zum kompletten Produkt-Etikett erhalten Sie bei uns UDI-konforme Kennzeichnungslösungen für Medizinprodukte. Immer individuell anpassbar und maximal flexibel, zum Selbstdrucken oder fix und fertig.

Oder Sie gehen noch einen Schritt weiter und wandeln die UDI-Anforderungen in einen echten Wettbewerbsvorteil um: Optimieren Sie Ihre Prozesse in Einkauf, Logistik und Produktion z. B. mit moderner RFID-Technologie und seien Sie der Konkurrenz eine Nasenlänge voraus. Sie haben Fragen zur UDI oder allgemein der Kennzeichnung im medizinischen Bereich? Unsere Expertin Kirstin Heidenwag berät Sie gerne unter 04321/870919 oder heidenwag@inotec.de.

Zurück

Newsletter abonnieren