Barcode Systeme in der Logistik - Moderne... - inotec

Barcode Systeme in der Logistik - Moderne Datenerfassung für die Industrie 4.0

Produktion „On Demand“, das Internet der Dinge (eng. internet of things, kurz IoT), Big Data, Tracking, Liefer- und Wertschöpfungsketten (eng. Supply Chain) – die moderne Wirtschaft steht vor großen Veränderungen und Herausforderungen. Die zur Lösung nötigen Werkzeuge und damit einhergehenden Entwicklungen werden unter dem Begriff „Industrie 4.0“ zusammengefasst.

Industrie 4.0 – Was versteht man darunter eigentlich?

Ursprünglich von der Bundesregierung im Zusammenhang mit der Entwicklung neuer Hoch-Technologien geprägt, umschreibt der Begriff Industrie 4.0 auch den fortlaufenden Prozess der digitalen Vernetzung innerhalb der Produktionsumgebung. Nach dem Siegeszug des Computers, der gemeinhin als 3. Revolution der Industrie angesehen wird, folgt nun also mit der Vernetzung und Automatisierung aller Komponenten die nächste Stufe. Durch die damit mögliche mobile Datenerfassung und die direkte Verbindung mit dem „Internet der Dinge“, können Datenmengen in einem bis heute nicht realisierbaren Umfang erfasst, gebündelt und verarbeitet werden. Das optimiert nicht nur die Prozessabläufe, sondern verwirklicht auch den Traum der „smart factory“.

Echtzeit Prozessabbildung durch umfassende Datenerfassung

In Zeiten von Produktion „on-demand“ wird der Echtzeit-Informationsaustausch zwischen Lager und Point-of-Sale immer wichtiger. Zur vollständigen Steuerung aller Prozesse innerhalb der Wertschöpfungskette eines Unternehmens müssen deshalb alle relevanten Daten vollständig erfasst werden. Nur so können Lieferzeiten punktegenau und verlustfrei eingehalten werden. Die Grundlage dafür: eine automatische Identifikation (Auto-ID) aller relevanten Komponenten. Die Lösung: hochwertige Barcode-Etiketten.

Komponenten einer industriellen Barcode-Lösung

Um alle Abschnitte der Lieferkette (eng. Supply Chain), vom Rohstoffeinkauf bis hin zum Verkauf des fertigen Produktes, verfolgen zu können, ist die Implementierung mehrerer Komponenten notwendig: Neben der Installation von Barcode-Etiketten an allen wichtigen Bauteilen, Behältern und Verpackungen müssen vor allem auch Lösungen für die Datenerfassung und -verarbeitung in die bestehende IT-Infrastruktur integriert werden.

Durch den Einsatz von MDE-Geräten zur mobilen Datenerfassung wird dann vor allem die Arbeit in der Lager- und Transportlogistik stark vereinfacht. Durch die schnelle Datenerfassung ohne Computerarbeitsplatz und den Wegfall der Digitalisierung handschriftlicher Daten steigt die Datenqualität und Übertragungs- und Eingabefehler werden auf ein Minimum reduziert. Und weil alle Daten in Echtzeit ausgelesen werden können, sinken auch die Bearbeitungszeiten.

Vorteile der Auto-ID durch Barcode-Etiketten

Prozessoptimierung durch Effizienzsteigerung – durch den Einsatz von Barcode-Etiketten sind manuelle Kontrollen nur noch selten nötig. Das sorgt für optimierte Prozessabläufe und damit sinkende Kosten. Die Barcodetechnik unterstützt diese Prozesse und führt, in

Verbindung mit anderen IT- und Managementsystemen, zur Qualitätssteigerung bei gleichzeitiger Kostensenkung.

inotec entwickelt Barcode-Lösungen für jede Herausforderung

Innovative Technologien benötigen Innovative Partner. Als langjähriger Produzent und Innovationstreiber ist inotec an Ihrer Seite, wenn Sie den Weg in die Zukunft gehen – von der Forschung, über die Herstellung und Installation, bis hin zu speziellen Schulungen und Langzeit-Service. Gemeinsam finden wir die für Sie perfekte Lösung. Individuell. Passgenau. Und immer Made in Germany. Wir sorgen dafür, dass Sie sich nicht sorgen müssen.

Zurück

Newsletter abonnieren

Barcode MDE
inotec Barcode Lösungen