Case Study: NFC-Transponder machen aus Steiff-Kuscheltieren Tonies

Die Toniebox ist eine internationale Erfolgsgeschichte. Das einfache Prinzip erlaubt es Kindern, selbstständig Audiodateien abzuspielen, indem sie eine Figur ihrer Wahl – einen Tonie – mit dem Abspielgerät – der Toniebox – kombinieren. Auch die Margarete Steiff GmbH ist seit Kurzem Partner der tonies®. Für die Tonies von Steiff durfte inotec passende NFC-Label liefern.

Die Ausgangslage

Deutschland, Österreich, Frankreich, Großbritannien, Irland, USA – überall lieben Kinder Tonies und ihre Geschichten, Lieder oder Hörspiele. Kein Wunder, schließlich tauchen dort viele Figuren auf, die sie aus Filmen und Büchern kennen. Neu sind jetzt Tonies, die nicht nur Datenträger, sondern echte Freunde sind.

Sie stammen von der traditionsreichen Margarete Steiff GmbH, deren Kuscheltiere mit dem Knopf im Ohr seit Jahrzehnten weltweit in Kinderzimmern zu Hause sind. Auf Empfehlung eines inotec-Partners wandte das Unternehmen sich mit der Aufgabe an inotec, passende NFC-Label zu liefern, um Steiff-Tiere kompatibel mit der Toniebox zu machen.

Die inotec-Lösung

Der Kunde benötigte eine innovative Lösung, um sich einen neuen Markt zu erschließen. Kein Problem! Bei inotec sind bereits in anderen Kontexten NFC-Transponder-Etiketten produziert worden, die auch hier modifiziert zum Einsatz kommen. Es handelt sich dabei um NFC-Tags (HF-Label), die speziell wasserdicht in die Kuscheltiere eingearbeitet werden. Durch Magneten halten die Kuscheltiere genauso sicher wie andere Figuren auf der Toniebox, sodass ein problemloses Abspielen gewährleistet ist.

Bisher wurden drei Produkte – Hoppie Hase, Lita Lamm und Jimmy Teddybär aus der „Soft Cuddly Friends“-Welt – mit Tags ausgestattet. Ob tagsüber als normales Kuscheltier oder abends als spannende Gute-Nacht-Geschichten-Erzähler in Kombination mit der Toniebox – die Tonies von Steiff sind immer für die Kinder da. Und der Kunde Steiff kann mithilfe dieser inotec-Lösung ein neues, populäres Segment bedienen und weitere Zielgruppen erschließen.

Labelqualifizierung

NFC-Systeme sind RFID-Systeme, die im Nahfeld arbeiten. Der Radius des Nahfeldes wird durch die verwendete Frequenz bzw. Wellenlänge und die Transponderbauart bestimmt. NFC-Transponder wie diejenigen im inotec NFC-Transponder-Etikett arbeiten über kurze Entfernungen von ca. 5 bis 10 cm für einen absolut sicheren, kontaktlosen Datenaustausch – in diesem Fall zwischen Toniebox und den Soft Cuddly Friends für die Toniebox. Mit diesem Label können wir dem Kunden eine erprobte Lösung anbieten, die von uns in Neumünster produziert wird.

Zurück

Newsletter abonnieren