Entsprechen allen Standards und können noch viel mehr - inotec-Label für Automobilbranche und Fahrzeugbau

Im Bereich Automotive kommt es bei Barcode- und RFID-Lösungen vor allem auf vier Dinge an: Sicherheit, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Richtlinienkonformität.

Denn z. B. Kleinladungsträger (KLT-Behälter), die in der Automobilproduktion fast überall zum Einsatz kommen, müssen den VDA-Richtlinien 4500 und 5501 entsprechen. Kein Problem für unsere Inmould- und Klebeetiketten, die sich für (fast) alle KLT-Materialien eignen. Was sie außerdem noch auszeichnet: Sie sind kratzfest, lichtbeständig, widerstehen Ölen, leichten Chemikalien und Säuren und hohen Temperaturen. Kurzum: Sie machen alle Belastungen mit, die bei der Produktion eines Fahrzeugs oder der zugehörigen Logistik auftreten können!

Sie möchten noch mehr über Teilekennzeichnung, KLT-Lösungen, Lagerkennzeichnung oder Inventarisierung für den Bereich Automotive erfahren? Dann berät unser RFID-Experte Marcus Muschke Sie gerne per Mail an muschke@inotec.de oder telefonisch unter 04321-870924.

Zurück

Newsletter abonnieren