Flexible Labels für härteste Anforderungen - inotec

Flexible Labels für härteste Anforderungen

inotec präsentiert neue RFID on metal auf der LogiMAT 2013, Halle 4 Stand 649

Mit der neuen Produktfamilie inotag präsentiert die norddeutsche Firma inotec auf der Fachmesse LogiMAT 2013 innovative RFID-Lösungen für härteste industrielle Beanspruchung. Sowohl „inotag Flex on metal“ mit seinem extra dünnen Inlay als auch „inotag Flex on metal Spacer“ mit UHF Inlay können mit einem speziell optimierten Industriekleber auf unterschiedlichste metallische Oberflächen aufgebracht werden. Weder Hitze noch Kälte, Wasser, starke Scherkräfte, Vibrationen oder mechanische Einwirkungen beeinträchtigen die zuverlässige Funktionsweise der neuen RFID-Label on metal und erlauben damit vielfältige industrielle Einsatzmöglichkeiten. Überzeugen Sie sich selbst auf der LogiMAT in Halle 4 am Stand 649.

Mit dieser Produktreihe bestätigt die inotec BarcodeSecurity GmbH mit Hauptsitz in Neumünster und Niederlassungen im europäischen Ausland einmal mehr ihre Kompetenz bei hochwertigen RFID-und Barcode-Datenträger. Mit seinen Produkten unterstützt das Unternehmen maßgeblich die Lösung komplexer Anforderungen in den Bereichen Industrie, Logistik, Transport, Medizin, Bibliotheken sowie in der Produktsicherung. Die Bandbreite reicht dabei von RFID Smart Labels, Blankoetiketten und Metallschildern bis hin zu Keramiketiketten und Bibliotheksausweisen.

Zurück

Newsletter abonnieren

inotag Flex on metal
inotag Flex on metal Spacer