Hygienisch sichere Kennzeichnung für die Lebensmitteltechnik

Reinigung und Desinfektion – auf diese Pfeiler stützen sich die Lebensmittelhygiene und der Verbraucherschutz. Kein Wunder also, dass ein Fünftel bis ein Drittel (!) der in einer Produktionshalle zur Verfügung stehenden Zeit allein auf die Reinigung von Anlagen und Betriebsmitteln entfällt.

Um diese Zeiten verkürzen zu können und die Reinigung zu optimieren, setzen viele namhafte Hersteller auf Komponenten, die nicht verschmutzen oder in denen sich keine Keime festsetzen können und die den Beanspruchungen durch verschiedene Reinigungsmittel dauerhaft widerstehen – so wie unsere ETCHED Label. Erfahren Sie in unserer neuesten Case Study mehr über unsere geätzten Stahletiketten und warum sie perfekt für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie sind: https://www.inotec.de/case-studies/

Noch mehr Informationen zu unseren Stahletiketten erhelten Sie auf https://www.inotec.de/branchen/industrie/ceralabel/ oder von unserer Industrieexpertin Julia Brüggen: 04321-87 09-37 oder brueggen@inotec.de.

Zurück

Newsletter abonnieren