KLT-Behälter mit RFID-Etiketten kennzeichnen -... - inotec

KLT-Behälter mit RFID-Etiketten kennzeichnen - inotec-Lösungen für die Automotiveindustrie

Lösungen für die Automotivebranche müssen ganz besonderen Anforderungen gerecht werden.

Kleinladungsträger müssen sicher, zuverlässig und langlebig sein und zusätzlich die Datenstandards ISO/IEC und GS1 und alle Voraussetzungen der VDA-Richtlinien 4500 und 5501 erfüllen.

Vorteile der inotec-Lösungen im Bereich Kleinladungsträger für Automotive:

Einfach VDA-kompatibel:
KLT-Lösungen von intoec werden immer individuell  produziert und erfüllen alle Anforderungen der VDA-Richtlinie 5501. So garantieren wir als VDA-Mitglied die gleichbleibende Qualität im Sinne der VDA RFID-KLT (Retrofit). Gleichzeitig überstehen wir alle Prüf- und Zulassungsverfahren in den Bereichen Konstruktion, Material, Positionierung und Funktionalität der RFID-Tags.

Einfach praktisch:
Die Inhalte ihrer Kleinladungsträger können sie in den IT-Systemen Ihrer Materialwirtschaft automatisch mit der Behälter-ID verknüpfen. Das sorgt für maximale Effizienz und Übersicht.

Einfach vielseitig:
Kleinladungsträger werden heute aus verschiedenen Materialien hergestellt. Wir bieten passend zu den neuen Richtlinien der VDA Inmould-und Klebeetiketten für alle zum Einsatz kommenden Materialien an wie z. B. PPCopolymer, ABS TPU etc.

Einfach haltbar:
inotec KLT-Lösungen halten auch hohen mechanischen Belastungen, widrigen Bedingungen wie Staub, Schmutz, UV Strahlung, Nässe und fast jeder Form der Behälterreinigung Stand - natürlich dank ihrer hochwertigen Verarbeitung.

Zurück

Newsletter abonnieren