Jobchancen bei inotec

Vielfältig, individuell, überraschend

Bei inotec arbeiten Spezialist*innen aus verschiedenen Bereichen Hand in Hand. Nur so können wir gemeinsam unsere kundenindividuellen Barcode- und RFID-Lösungen optimal entwickeln, produzieren und vertreiben. Jeder Abteilung kommen dabei spezielle Aufgaben zu, die wir nachfolgend kurz vorstellen. Selbstverständlich finden Sie dort auch Hinweise auf aktuell ausgeschriebene Stellen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Vertrieb/Auftragsbearbeitung

Immer ganz nah dran: Mitarbeiter*innen im Vertrieb sind Expert*innen auf ihrem Fachgebiet und damit der erste Ansprechpartner für Neu- und Bestandskunden. Außerdem stellen Sie auf Messen oder in Online-Seminaren unsere Lösungen vor und akquirieren neue Kund*innen. Auch das Schreiben passgenauer Angebote sowie individueller Produktionsaufträge fällt in ihren Bereich. Für eine Tätigkeit im Vertrieb sind sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, eine starke Kundenorientierung und unternehmerisches Denken gefragt. Dazu gehört es auch, Kundenbedürfnisse zu erkennen und darauf aufbauen zusammen mit dem Label-Competence-Center neue Produkte zu entwickeln.

Produktion

Hier geht’s rund und Ideen werden Wirklichkeit: Denn in der Produktion setzen unsere Mitarbeiter*innen jeden Tag Kundenaufträge um und sind damit immer am Puls der aktuellen Barcode- und RFID-Trends. Zu ihren Aufgaben gehört zum Beispiel das Drucken und Stanzen der Etiketten, aber auch das Beschreiben von RFID-Tags. Wer gerne mit Maschinen arbeitet und über technisches Verständnis verfügt, ist in dieser Abteilung genau richtig. In der Produktion findet außerdem der Versand statt, sodass hier mehrere Prozessschritte an einem Ort abgewickelt werden. Auch die Einsatzmöglichkeiten für Mitarbeiter*innen sind dementsprechend vielfältig.

Qualitätskontrolle

Perfektion ist unser Anspruch: inotec steht seit Jahrzehnten für hochwertige und absolut fehlerfreie Barcode- und RFID-Lösungen. Darauf sind wir stolz und haben deshalb eine eigene Abteilung, die alle gefertigten Waren kontrolliert – von Multileveletiketten über RFID-Inmould-Lösungen bis hin zu Spezialprodukten wie der Produktschutzlösung inoVerify oder unserem Temperaturlogger inoSpector. Unsere Mitarbeiter*innen unterziehen alle Produkte einer genauen Kontrolle, bevor sie sich auf dem Weg zu ihrem Einsatzort machen. Gewissenhaftigkeit und Genauigkeit sind für diese Aufgabe unerlässlich.

Label-Competence-Center

Geht nicht, gibt’s nicht: In unserem Label-Competence-Center arbeitet ein Team aus Laborant*innen an der Entwicklung neuer Produkte für inotec oder der Umsetzung kundenindividueller Produktlösungen. Auch Produkttests gehören zur Aufgabe des Label-Competence-Centers. Dafür braucht es Ideenreichtum, Innovation und Problemlösungskompetenz sowie Ausdauer. Denn manchmal dauert es ein bisschen, bis das Ergebnis perfekt ist – aber diesen Aufwand nehmen unsere Mitarbeiter*innen gerne in Kauf. Zu ihren Aufgaben gehören neben der Produktentwicklung und -testung auch die Überprüfung etwaiger Reklamationen sowie die interne Qualitätssicherung.

Verwaltung

Hier werden die Fäden im Hintergrund gezogen: Natürlich gehört zu inotec auch eine Verwaltungsabteilung. Die Mitarbeiter*innen kümmern sich um alle buchhalterischen Aufgaben, vom Einkauf über die Rechnungserstellung bis zum Controlling. Auch Tätigkeiten aus dem Bereich Personal (Lohnbuchhaltung, Schriftwechsel mit Bewerber*innen o. ä.) gehören dazu. Neben einer sorgfältigen Arbeitsweise und Spaß am Umgang mit Zahlen sind hier also auch kommunikative Fähigkeiten gefragt.

 

Sie sind nicht sicher, welche Abteilung oder welches Stellenangebot am besten zu Ihren Qualifikationen oder beruflichen Zielen passt? Unsere Personalabteilung hilft Ihnen gerne weiter und beantwortet ihre Fragen.

Rufen Sie uns an!
Fragen zum Job?
Rufen Sie uns an!

inotec Personalabteilung

04321-87 09-76

personal@inotec.de

Lagerlogistik

Case Study: Fachbodenkennzeichnung für das Warenhausunternehmen Breuninger

11.01.2022

Der Name Breuninger steht für einzigartige Einkaufserlebnisse offline und online. Mit seinen Multichannel-Department-Stores gehört das Unternehmen in…

Weiterlesen
inotec

Niels Markus Arens verstärkt inotec-Geschäftsführung

04.01.2022

Passgenaue Identifizierungs- und Kennzeichnungslösungen sind in vielen Branchen gefragt wie nie. Als europäischer Marktführer in diesem Bereich…

Weiterlesen
Lösungen

Case Study: NFC-Transponder machen aus Steiff-Kuscheltieren Tonies

16.12.2021

Es gibt kaum ein Kinderzimmer, in dem heute keine Toniebox steht. Das simple Prinzip erlaubt es schon kleinen Kindern, selbstständig Audiodateien…

Weiterlesen
Lagerlogistik

Case Study: Lagerkennzeichnung für Momox

10.11.2021

Wo viele Produkte gelagert werden, da braucht es clevere Kenzeichnungslösungen, um den Überblick zu bewahren. Um das zu gewährleisten, arbeitet das…

Weiterlesen