Barcode- und RFID-Schmucketiketten

Am Puls der Zeit

Bleiben Sie immer in der Lage schnell zu reagieren – digitale Schmucketiketten sind die kostengünstige Alternative zum üblichen Buch-, Flexo- oder Offsetdruck. Kleine Auflagen, schnelle Reaktionszeiten, niedrige Laufzeiten. So können auch kurz vor Druck noch Änderungen vorgenommen werden.

Besonders praktisch: zu allen Schmucketiketten bietet inotec die passende Klebe-Lösung. Individuell auf das Etikett und den jeweiligen Untergrund angepasst und für jeden Einsatzbereich geeinget.

Dazu gibt es verschiedene Materialien, bis zu sechs Farben und eine optional mit speziellen Lacken veredelte und so geschützte Oberfläche.

Der inotec-Vorteil

  • Permanente, ablösbare oder abwaschbare Kleber
  • Für Medizin, Kosmetik, Kartons, Inventar, Behälter u.v.m. geeignet
  • Metalleffekte wie Gold, Silber, Bronze und weitere Buntfarben möglich

Dioclassic – Barcode-Etikett aus Papier

Das Papier-Etikett Dioclassic Permanent von inotec ist die perfekte Lösung zur dauerhaften Kennzeichnung Ihrer Waren im Lager, von Dokumenten, dem Inventar oder Verpackungen. Dank der BgVV-Zulassung ist sogar der Einsatz mit direktem Kontakt mit trockenen oder feuchten, nicht fettenden Lebensmitteln kein Problem. Für Bereiche mit höherer Beanspruchung gibt es außerdem Dioclassic Permanent Lam – es ist mit seiner integrierten Laminatdeckschicht besonders sicher und schützt die Informationen zuverlässig. Beide Lösungen haften dank des acrylbasierten Klebers besonders sicher und bieten eine überragende Druckqualität. Natürlich können Sie Ihr Dioclassic Permanent mit farbigen Logos, Schriften, Grafiker oder Fotos individuell gestalten.

Diotop PP – Barcode-Etikett aus Polyprophylen

Ob zur Lagerregalkennzeichnung, für hochwertige Typenschilder, zur Inventarkennzeichnung oder für medizinische Anwendungen – inotec Diotop PP überzeugt mit stabilem, weißen Polypropylenmaterial und ausgewählten Permanentklebern für maximale Haftung. Sie sind individuell gestaltbar und auch mit einer zusätzlichen glänzenden oder matten Polyester-Laminatschicht erhältlich. Und weil Diotop PP alle Anforderungen der Verordnung (EG) Nr. 1935/2004 entspricht, ist auch der direkte Kontakt mit Lebensmitteln kein Problem.

Julia Brüggen
Ihre Ansprechpartnerin
Julia Brüggen

Marktmanagerin Industrie

04321-87 09-37

brueggen@inotec.de

QR Code Julia Brüggen
Lagerlogistik

Case Study: Fachbodenkennzeichnung für das Warenhausunternehmen Breuninger

11.01.2022

Der Name Breuninger steht für einzigartige Einkaufserlebnisse offline und online. Mit seinen Multichannel-Department-Stores gehört das Unternehmen in…

Weiterlesen
inotec

Niels Markus Arens verstärkt inotec-Geschäftsführung

04.01.2022

Passgenaue Identifizierungs- und Kennzeichnungslösungen sind in vielen Branchen gefragt wie nie. Als europäischer Marktführer in diesem Bereich…

Weiterlesen
Lösungen

Case Study: NFC-Transponder machen aus Steiff-Kuscheltieren Tonies

16.12.2021

Es gibt kaum ein Kinderzimmer, in dem heute keine Toniebox steht. Das simple Prinzip erlaubt es schon kleinen Kindern, selbstständig Audiodateien…

Weiterlesen
Lagerlogistik

Case Study: Lagerkennzeichnung für Momox

10.11.2021

Wo viele Produkte gelagert werden, da braucht es clevere Kenzeichnungslösungen, um den Überblick zu bewahren. Um das zu gewährleisten, arbeitet das…

Weiterlesen