Barcode und RFID Glossar - inotec

Glossar

Alle 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
2D-Barcode

Mit den zweidimensionalen Barcodes (2D-Code), kann im Vergleich zu eindimensionalen Barcodes (1D-Code) die Informationsdichte pro Fläche deutlich erhöht werden. Beim Data Matrix Code beispielsweise, sind die Informationen sehr kompakt in einer quadratischen oder rechteckigen Fläche als Muster von Punkten kodiert. Beim Lesen eines Data Matrix Codes werden nicht mehr zwei verschiedene Balkenbreiten in der Folge eindeutig bestimmt wie beim eindimensionalen Barcode, sondern die Anordnung der gleich großen Punkte innerhalb der Berandung und im Raster der Matrix. Die Punkte sind weiße oder schwarze Kästchen, die aneinander anschließen, oder runde Punkte mit Lücken dazwischen. Weitere 2D-Codes: 
QR-Code, Semacode, Bee Tag, VeriCode und VS-Code.

ABC-Artikel

Klassifizierung aller Artikel eines Sortiments nach bestimmten Kriterien, z.B. Absatzmenge oder Zugriffshäufigkeit. A-Artikel haben hohe Absatzmengen bzw. Zugriffshäufigkeiten, C-Artikel geringe. Die Grenzen zwischen ABC-Gruppen werden im Einzelfall festgelegt.

Abdeckpapier

Teil des Haftverbunds, der das Selbstklebematerial trägt. Als Trennschicht ist zumeist eine Silikonisierung aufgetragen, so dass sich das Etikett leicht vom Träger abziehen lässt. (WdE)

Abfallgitter

Etikettenmaterial, welches das eigentliche Selbstklebe-Etikett umgibt; wird normalerweise nach dem Stanzvorgang entfernt. (WdE)

Ablösbarer Klebstoff

Selbstkleber mit relativ niedriger Endhaftung. Haftet fest auf der beklebten Oberfläche, kann jedoch innerhalb einer kürzeren Zeitspanne wieder entfernt werden.

Ablösbarkeit

Bezeichnet bei selbstklebenden Etiketten die Bedingung, unter der sich die Etiketten von einem Substrat ablösen lassen.

Abriebfestigkeit

Kennzeichnet den mechanischen Widerstand einer Etikettenoberfläche, abhängig von seiner Beschaffenheit, der Art der Reibfläche, dem Scheuerdruck und der Dauer der Belastung.

Abweisungsgrad / Trennkraft / Release

Der A. wird insbesondere durch Klebstoff und Silikonisierung bestimmt. Speziell beim maschinellen Spenden der Etiketten hat sich in der Vergangenheit ein eher leicht eingestellter Abweisungsgrad bewährt. Er wird bemessen als die Trennkraft, die man benötigt, um das Silikonpapier hinter dem klebstoffbeschichteten Obermaterial abzuziehen.

Acetat

Ist eine Kunstseide für die Textiletikettierung. z.B. Matratzen.

Acrylklebstoff

Sehr transparenter Klebstoff mit guter Beständigkeit gegen UV-Strahlung und höhere Temperaturen. Acrylkleber weisen meist eine geringere Anfangshaftung auf als Kautschuk-Kleber.

Adhäsion

Bezeichnung für das Aneinanderhaften zweier unterschiedlicher Materialien bzw. der Wechselwirkung eines Klebstoffs mit dem zu beklebenden Substrat.

Adhäsiv-Folie

Die Folie haftet ohne Klebstoff durch Adhäsion auf absolut glatten Flächen (z.B. Glas, lackiertes Metall)

Advanced Planning and Scheduling System

Mit einem System werden komplexe logistische Strukturen einer Supply Chain oder eines Unternehmensnetzwerkes in Echtzeit abgebildet.

Agile Reader

Bezeichnung für Lesegeräte, die auf mehreren Frequenzen arbeiten können. Siehe auch 'Reader'

AIM

Automatic Identification Manufacturers. Industrievereinigung der Hersteller von RFID-Systemen.

Aktiver Transponder

RFID-Transponder mit eigener batteriebetriebener Stromversorgung werden als aktive Transponder bezeichnet. Es gibt Transponder, deren Batterien auswechselbar sind und solche, deren Batterien sich in einer abgeschlossenen Einheit befinden. Letztere werden auch als modulare aktive Transponder bezeichnet.

ALOHA-Protokoll

Das ALOHA-Protokoll dient dem Auslesen von Informationen aus RFID-Transpondern. Das Lesegerät fordert damit alle Transponder in seiner Reichweite auf, nach einer Zufallszeit zu antworten. Kommt es dabei zu Kollisionen, wird der Vorgang so lange wiederholt, bis die Informationen aller Transponder gelesen werden konnten. Mit dem ALOHA-Protokoll ist es möglich, viele RFID-Label auf engem Raum zuverlässig auszulesen.

Alufolien

Entweder eine dünne, auf ein Papier kaschierte Aluminiumfolie oder eine reine Aluminiumfolie. Wird jeweils als Obermaterial für Selbstklebeprodukte eingesetzt.

Antenne

Eine Antenne besteht in der Regel aus einer als Sende- und Empfangseinheit dienenden Spule. Sie stellt die Übertragung von Radiosignalen zwischen Sender oder Empfänger und dem Medium (Luft) sicher.

Antikollision

Werden mehrere Transponder gleichzeitig von einem Lesegerät angesprochen, antworten diese zur selben Zeit und können so zu einer Kollision der Daten beim Empfang führen. Um das zu verhindern, wendet man Antikollisionsverfahren an. Dabei werden die Transponder durch spezielle Verfahren einzeln angesprochen.

< zurück Seite 1 Seite 2 Seite 3 weiter >
Marco Tramm, inotec Sales Director
Termine

Let’s ino:vate together: inotec auf Europas größter RFID & IoT-Konferenz

20.09.2018

Digitalisierung, Industrie 4.0 und das Internet der Dinge – Diese Schlagwörter werden in Zukunft fast jede Industrie nachhaltig prägen und verändern.

weiter lesen
inotec

news:olutions – Immer auf dem Laufenden

13.09.2018

Rund-um-Service nehmen wir wörtlich. Deshalb gibt es ab sofort den kostenlosen inotec Newsletter news:olutions. Frei Haus und regelmäßig in Ihrem Mail

weiter lesen
Barcode MDE
Lösungen

Barcode Systeme in der Logistik - Moderne Datenerfassung für die Industrie 4.0

16.07.2018

Produktion „On Demand“, das Internet der Dinge (eng. internet of things, kurz IoT), Big Data, Tracking, Liefer- und Wertschöpfungsketten (eng. Supply

weiter lesen
Lösungen

RFID, Internet der Dinge, Supply-Chain – inotec bietet Lösungen für die Industrie 4.0

03.07.2018

Die Digitalisierung der Produktion ist die aktuelle Herausforderung vieler Industriezweige und wird daher als vierte Revolutionsstufe der Industrieges

weiter lesen
inotec

Das war die LogiMAT 2018: Überragendes Interesse an inotec-Lösungen

04.05.2018

55.300 Fachbesucher, 3 Messetage und 1.564 internationale Aussteller – die weltweit größte Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement

weiter lesen
Termine

LogiMAT Forum Innovationen – Wir stellen praxisnah Vorteile der dauerhaften Kennzeichnung für Mehrwegtransportverpackungen vor

28.02.2018

Das „Forum Innovationen“ bietet Austellern der LogiMAT 2018 eine Plattform, die Funktionalität der Produkte und Lösungen einem fachkundigen Publikum l

weiter lesen
Branchen

Dauerhafte KLT Kennzeichnung mit RFID Etiketten von inotec

13.12.2017

Kleinladungsträger werden seit vielen Jahren in der Logistik der Automobilhersteller und der Zulieferindustrie genutzt. Jetzt setzten der Verband der

weiter lesen
inotec

Jetzt machen wir richtig Welle - Mit neuem Schwung in die Zukunft

08.12.2017

30 Jahre innovative und zuverlässige Barcode-Barcode-
Darstellung von Zahlen (z.B. Artikel-Nummern) in einem Strich-System(bar: englisch für Strich), das sich zum direkten Einlesen in einen Rechner eignet.
, Inmould-, RFID-RFID-
RFID ist eine Technologie für die berührungslose Datenübertragung auf der physikalischen Basis elektromagnetischer Wechselfelder, also Radiowellen. Herzstück der RFID-Technologie ist ein RFID-Transponder. Dieser winzige Computerchip mit Antenne wird auf verschiedenen Objekten angebracht und enthält einen Nummerncode, zum Beispiel den Elektronischen Produktcode (EPC, siehe dort). Gelesen wird der Zahlencode mit einem Lesegerät.
und Produktsicherheits-Lösungen. Immer Made in Germany. Mit Rund-um-Service. In bester

weiter lesen