Barcode- und RFID-Etiketten aus Keramik

Immer cool. Auch wenn’s heiß her geht

Extreme Temperaturen, große Belastungen und besondere Herausforderungen – Ceralabel-Lösungen von inotec sind immer mittendrin und immer tiefenentspannt. Sie widerstehen chemischen Belastungen, aggressiven Lösungen und Säuren sowie Hitzebereichen bis zu 1.400°C ohne Probleme.

Dank dieser robusten Eigenschaften eignen sie sich so perfekt zur permanenten Kennzeichnung von Gestellen, Behältern, Werkstückträgern und Werkzeugen in thermischen und chemischen Prozessen. Ceralabel-Lösungen von inotec werden immer auf Ihre Anforderungen angepasst, individuell produziert und eignen sich so perfekt für Ihren Einsatzbereich. Ob als Stahl-Keramik-Verbund-Etikett, Vollkeramik-Etikett oder Rohkeramik-Etikett – Ceralabel ist immer hart im Nehmen.

Vielfältige Einsatzbereiche

  • Stahl- und Aluminiumindustrie: Glühkörbe, Gestelle, Werkzeuge oder Formen und Behälter
  • Automotive: Werkstückträger in Lackierprozessen oder Behälter in Entfettungsprozessen
  • Pharma: Behälter in Produktionsprozessen
  • Nahrungsmittelindustrie: Rauch- und Kochwagen, Maschinen und Anlagen oder Behälter in Pasteurisationsanlagen

Der inotec-Vorteil

  • Hochwertige Keramik-Etiketten nach individuellen Anforderungen produziert
  • Präzise Darstellung aller Informationen
  • Dauerhaft, langlebig und bis zu 1.400 °C belastbar
  • Extrem hitze- und säurebeständig
  • Perfekt für die Stahl-, Aluminium-, Automotive- und Pharmaindustrie geeignet
  • Perfekte Serialisierung mit extrem hohem Qualitätsniveau

Produkte für alle Einsatzbereiche

Ceralabel – Barcode-Etikett aus Keramik für extreme Temperaturen

Mittendrin und immer tiefenentspannt – Ceralabel-Lösungen von inotec sind die beste Wahl, wenn es heiß wird. Sie widerstehen auch extremen chemischen Belastungen, aggressiven Lösungen und Säuren sowie Hitzebereichen bis zu 1.400 °C problemlos. inotec Ceralabel gibt es als Stahl-Keramik-Verbund-Etikett, Vollkeramik-Etikett oder Rohkeramik-Etikett. Dank ihrer robusten Eigenschaften eignen sie sich perfekt zur permanenten Kennzeichnung von Gestellen, Behälter, Werkstückträgern und Werkzeugen in thermischen und chemischen Prozessen.

Julia Brüggen
Ihre Industrie Expertin
Julia Brüggen

Senior Technical Sales

04321-87 09-37

brueggen@inotec.de

QR Code Julia Brüggen
Lösungen

Mit Inmould-Lösungen bestens ausgerüstet

04.08.2020

RFID-Inmould-Lösungen sind zum Beispiel perfekt, wenn es um die permanente Kennzeichnung von Behältern geht.

Weiterlesen
Branchen

Warum Sie bei KLT-Behältern auf inotec-Lösungen setzen sollten

28.07.2020

Effiziente Produktionsprozesse spielen in der Automobilbranche eine große Rolle. Nicht unwichtig dafür ist die professionelle...

Weiterlesen
Industrie

Case Study: Gegengewichtsgießerei setzt auf kontaktlose Kennzeichnung

21.07.2020

Traditionelle Gießerei trifft auf moderne Technologie: Eine der führenden europäischen Gegengewichtsgießereien aus Frankreich setzt jetzt auf...

Weiterlesen
Logistik

KLT-Behälter: Ein Logistik-Erfolgsmodell

14.07.2020

Ein KLT-Behälter ist eine vom VDA (Verband der Automobilindustrie) standardisierte Transport- und Lagerkiste.

Weiterlesen